Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Support:

Fragen zur Mitgliedschaft:
Bitte sprechen Sie Ihr Studio direkt an.

Technische Fragen:

Fragen zu Bernaqua@home:

Technischer Support:

Spamschutz:
1 + 3 = 

Anmeldung

Dann registrieren Sie sich bitte direkt in Ihrem Center vor Ort. Als Mitglied können Sie jederzeit auch @home trainieren!
Ihr Studio wird Sie auf Ihre Anfrage kostenlos für das Online-Training freischalten.
Anschliessend erhalten Sie eine E-Mail, womit Sie Ihre Zugangsdaten festlegen können.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an support@bernaquaathome.ch.

 

Inhalte & Kurse

Bei Bernaqua@home finden Sie:

  • mehr als 2.000 Kurse in bester HD-Qualität
  • über 20 Sportarten – für Einsteiger bis Fortgeschrittene
  • Workouts für mehr Fitness & einen tollen Body (u. a. BBP, Bodyshaping, Fatburner, HIIT, Functional Training)
  • Wohlfühl- und Body- & Mind-Kurse (u. a. Yoga, Pilates, Tai Chi, Meditation)
  • Gesundheitskurse (u. a. Rückentraining, Mobilisation, Stretching)

Vertrauen Sie unserer Erfahrung aus über 20 Jahren. Alle Kurse sind perfekt für Ihr Training im Büro, zu Hause und unterwegs optimiert.

 

Für die meisten Kurse sind keine Hilfsmittel oder teuren Sportgeräte nötig. Sie brauchen in der Regel nicht mehr als bequeme Sportkleidung, gute Sportschuhe und eine rutschfeste Unterlage oder Yogamatte.

Ob Hilfsmittel verwendet werden, steht in den Kursdetails oder lässt sich ganz einfach über die Kurssuche erfragen (dort einfach "ohne Hilfsmittel" auswählen).

 

Es kommen jeden Monat neue Kurse dazu. Alle neuen Kurse sind zudem mit einem Badge als "neu" gekennzeichnet.

 

Die besten Trainer & Fitness-Experten Deutschlands machen Sie fit! Sie sind ausnahmslos Experten auf ihrem Gebiet und begeistern Fans weltweit – online und offline!

Bild: Johanna Fellner Johanna Fellner
... ist Reebok Global Trainerin & eine der bekanntesten deutschen Fitness-Expertinnen
Bild: Michaela Süßbauer Michaela Süßbauer
... gehört zu den gefragtesten Entwicklerinnen & Presenterinnen innovativer Sport-Programme
Bild: Stefanie Rohr Stefanie Rohr
… ist Reebok Mastertrainerin, Personal Coach und Entwicklerin des Fitnesstrends BODEGA moves®
Bild: Young-Ho Kim Young-Ho Kim
... begeistert mit der Verbindung von östlicher Philosophie & westlichen Trainingsmethoden
Bild: Nina Winkler Nina Winkler
... ist Personal-/Group Fitness Trainerin und Fachautorin mit internationalem Renommee
Bild: Anette Alvaredo Anette Alvaredo
... ist Pilates-Trainerin und Physiotherapeutin aus Leidenschaft
Bild: Dirk Pinnig Dirk Pinnig
... ist gefragter Sportwissenschaftler, Gesundheitscoach und Trainerausbilder

Alle Informationen zu unseren Trainern finden Sie auf der Trainer-Seite.

 

Nein. Fit(ter) werden kann wirklich jeder. Egal ob Sie Einsteiger, Freizeitathlet oder Fitnessprofi sind – hier gibt’s den richtigen Kurs für jeden Anspruch und jeden Geschmack.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme oder sehr lange keinen Sport mehr gemacht haben, sollten Sie allerdings vorher mit einem Arzt Ihre Trainingsziele besprechen. Generell gilt: Fordern Sie sich ruhig, aber überfordern Sie sich nicht. Wenn eine Übung unangenehm ist oder gar Schmerzen bereitet, sollten Sie die Zeichen deines Körpers ernst nehmen und nicht weitertrainieren. Außerdem ist es wichtig, die Übungen immer möglichst präzise und kontrolliert nach den Anweisungen der Trainer auszuführen.

 

Natürlich. Klicken Sie einfach auf das kleine Herz rechts beim Kurs – schon wandert das Workout in Ihre Favoritenliste.

Hier lassen sich Ihre Lieblingskurse u. a. ganz einfach nach verschiedenen Kriterien sortieren (z. B. Dauer, persönliche Bewertung, Level) und mit eigenen Notizen versehen.

 

Bei den Wochenzielen legen Sie fest, wie viele Minuten Sport Sie pro Woche machen und wie viele Kalorien Sie mit Ihren Workouts verbrennen möchten. Diese Werte übernehmen wir automatisch in die nächste Woche, sofern Sie nichts ändern. Festlegen können Sie sie in "@home".

Immer, wenn Sie einen Kurs abgeschlossen und mit einem Klick bestätigt haben, übernehmen wir ihn in Ihr Trainingstagebuch und Sie bekommen Ihre Werte angezeigt.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihr aktuelles Gewicht und Ihre Größe einzugeben, damit wir Ihren persönlichen Kalorienumsatz berechnen können (sonst wird ein Durchschnittswert angezeigt). Das geht in "@home" -> Analyse.

 

Technik & Einstellungen

Alle in die Formularfelder eingegebenen Daten werden bei jeder Übertragung mit 256 Bit per SSL verschlüsselt übermittelt – so können Unbefugte keinen Zugang zu den Daten erhalten oder sie während des Übertragungsvorganges einsehen.

Auch Sie können etwas zur Sicherheit Ihres Accounts beitragen: Wählen Sie bitte ein gutes Passwort, dass man nicht leicht erraten kann (mindestens 8 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung plus Ziffern), und geben Sie Ihre  Zugangsdaten nicht an Dritte weiter. Bei der Benutzung in öffentlichen Netzwerken bitte zudem am Ende immer ausloggen.

 

Ja, die Kursvideos laufen auch auf Smartphones & Tablets der neueren Generation.

Bernaqua@home ist für die Benutzung sowohl auf PCs und Macs, als auch auf Tablets und Smartphones optimiert.

 

Wenn ein Video nicht reibungslos wiedergegeben wird, kann das vielfältige Gründe haben:

Ihr Internet-Browser sollte auf dem neuesten Stand sein. Außerdem sollten Sie mindestens über einen Standard-DSL-Anschluss mit dem Internet verbunden sein.

Wenn Sie drahtlos im Netz sind (Wlan/WiFi/Wireless), brauchen Sie zudem eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung! Viele Abspielprobleme liegen an schwankenden Wlan-Verbindungen, oder weil zuviele Leute sich ein Wlan teilen.

Schließen Sie wenn möglich bitte alle anderen Programme, wenn Sie Bernaqua@home nutzen. Zusätzlich können Sie versuchen, die Auflösung der Videos unter "@home" -> Account -> Player-Einstellungen fest auf die kleinste Größe (270p) einzustellen.

Sollte das keine Verbesserung bringen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an technik@bernaquaathome.ch – wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Um die Übungsvideos abspielen zu können, brauchen Sie ein Gerät mit einer stabilen, schnellen Internetverbindung (ab DSL 6000; am besten mit Flatrate). Das kann ein Computer, Laptop, Smartphone oder Tablet sein.

Außerdem ist ein aktueller Internet-Browser, wie z. B. FirefoxSafari, oder Google Chrome nötig.

 

Die Videos für Bernaqua@home werden von uns inzwischen ausschließlich in gestochen scharfer 4K-Auflösung gedreht und anschließend fürs Internet auf FullHD 1080p runtergerechnet.

Der Player ermittelt automatisch die für die verfügbare Bandbreite optimale Auflösung und passt sie dynamisch an.

Bei Bedarf lässt sie sich an dem Zahnrädchen in der Player-Leiste auch manuell umstellen, und in "@home" -> Account -> Player-Einstellungen dauerhaft festlegen.

Die beste Bildqualität liefert FullHD (1080p). Zum Abspielen ist eine DSL-Leitung mit mindestens 16000 KBit/s nötig.

Wenn die Videos zu lange laden oder nichtflüssig laufen, bitte auf 270p wechseln. Die kleine Auflösung ist für Smartphones & Tablets gedacht, die Daten über ein mobiles Datennetzwerk empfangen. Bei schlechten Wlan-Verbindungen sollten Sie besser auf 270p wechseln.

 
Wenn Sie einen Smart-TV besitzen oder Chromecast nutzen, können Sie wie folgt vorgehen, um die Videos auf Ihren TV zu übertragen:
  • Viele aktuelle Smartphones und Smart-TVs bieten die Funktion, den Handy-Bildschirm auf den Smart-TV übertragen.
  • Bitte beachten Sie, dass das Streamen mit Android-Handy/Tablet nur zu Android-TV funktioniert und mit iPhone/iPad nur zu AppleTV..
  • Stellen Sie sicher, dass TV & Smartphone im selben WLAN sind.
  • Aktivieren Sie auf Ihrem TV die Funktion "Bildschirm spiegeln" (je nach Gerät heißt die Funktion evtl. anders, z.B. Bildschirmsynchronisierung).
  • Anschließend aktivieren Sie auf Ihrem Handy die Funktion "Bildschirm spiegeln" (je nach Gerät heißt die Funktion anders) - i.d.R. ziehen Sie dazu den oberen Rand Ihres Bildschirms nach unten, so dass verschiedene Icons erscheinen. Klicken Sie auf das "Übertragen"-Icon.
  • Anschließend können Sie auf Ihrem Handy/Tablet Ihren TV auswählen und den gesamten Inhalt Ihres Handys auf den TV übertragen - also auch unsere Videos im Browser. 
Alternativ können Sie Ihr Gerät via HDMI-Kabel direkt an Ihren TV anschließen. Bei dieser Lösung wird das Video deutlich flüssiger laufen, als ohne Kabel!